Eine literarisch-musikalische Hommage zum 200. Geburtstag von Clara Schumann


Am 13. September vor 200 Jahren wurde Clara Josephine Wieck geboren, besser bekannt unter dem Namen Clara Schumann, als die bedeutendste Pianistin ihrer Zeit, großartige Komponistin, Musikverlegerin, erste Musikprofessorin am Dr. Hoch‘s Konservatorium Frankfurt/Main, Ehefrau von Robert Schumann und 8-fache Mutter. Kurzum, um es mit einem Begriff aus dem heutigen Sprachgebrauch zu sagen, Clara Schumann war eine richtige Powerfrau.

Ihr zu Ehren veranstaltet das BR-Sprecherteam nun diese „Sprech(er)stunde extra“. Es finden dabei zwei moderierte Konzerte statt um 17 und 20 Uhr mit unterschiedlichen Programmen statt, in denen hoch begabte Nachwuchskünstlerinnen und -künstler mit Bühnenerfahrung bekannte und unbekanntere Werke von Clara und Robert Schumann interpretieren, sowie von Johannes Brahms, der beiden eng verbunden war. Passend zu den dargebotenen Musikstücken werden die Sprecherinnen und Sprecher Interessantes und Informatives zu den Werken erzählen, aber auch Briefe rezitieren und Hintergründiges zur Lebensgeschichte von Clara Schumann vortragen.

https://www.br.de/unternehmen/inhalt/organisation/sprecherstunde-extra-veranstaltung-claraschumann-100.html

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • nicolai pfeffer on facebook
  • nicolai pfeffer on twitter
  • nicolai pfeffer on youtube
  • nicolai pfeffer on hellostage
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon

© 2021 Nicolai Pfeffer. All rights reserved.