Klassisch-romantische Raritäten, edel angerichtet

 (...) Pablo Barragán hat für den Klarinettenband Isaac Albéniz’ schöne Barcarolle „Mallorca“ empfohlen, die Nicolai Pfeffer dann ebenso kundig und schlüssig für Klarinette und Klavier bearbeitet hat wie Beethovens „Frühlingssonate“, bei der sich der Besetzungswechsel von Violine zu Klarinette sehr natürlich ausnimmt. Größer besetzt ist das kurzweilige Quartett für Klarinette und Streichtrio von Bernhard Henrik Crusell, zwei Klarinetten sind in einem netten konzertanten Duo eines gewissen Joseph Pranzer gefragt, als Vortragsstück dürfte Luigi Bassis in der musikalischen Substanz überschaubares, aber dankbares „Divertimento di stile facile“ auf Interesse stoßen. (...)

 

https://www.nmz.de/artikel/klassisch-romantische-raritaeten-edel-angerichtet

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Neueste Kritik

DER SPIEGEL: Im Bläserhimmel - Purer Brahms

February 15, 2018

1/1
Please reload

Weitere Kritiken
Please reload

Archiv: