Gut’ Holz? Hölzer und Materialien zur Herstellung des Klarinettenkorpus


Klarinetten von Schwenk und Seggelke aus Mopane und Buchsbaum

Das Holz für eine Klarinette ist mehr als nur das Material, in dem die Mechanik befestigt wird. Wenn aus einem Stück Holz ein Korpus für eine Klarinette werden soll, spielt die innere und äußere Oberflächenstruktur, das Gewicht und die Dichte des Holzes eine entscheidende Rolle für das Klangverhalten und das gewünschte Blasgefühl und Klangspektrum des fertigen Instruments. Das traditionell verwendete Grenadillholz zählt wie viele Tropenhölzer zu den bedrohten Arten, deren Nutzung, etwa im Instrumentenbau, problematisch ist. Trotz strenger Handelsvorschriften nehmen die Ebenholz-Bestände rapid ab. Welche verschiedenen Holzarten kommen heute hauptsächlich zum Einsatz und welche synthetischen Materiale stellen mögliche Alternativen zu den von Raubbau bedrohten Hölzern dar? Dieser kurze Blogeintrag gibt einen Überblick. Ein herzliches Dankeschön gilt meinem Kollegen, dem wunderbaren Klarinettisten Mingzhe Wang für die tollen Fotos aus der Werkstatt von Jochen Seggelke.